Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Schülerlotsen schließen Prüfung erfolgreich ab Drucken E-Mail

Über das Verhalten von Autofahrern und Fußgängern wissen jetzt 9 Schülerinnen und Schüler der Martini-Schule gut Bescheid. Diese wurden in einem 8stündigen Lehrgang  von 2 Verkehrsexperten der Polizeiinspektion Neumarkt ausgebildet und auch geprüft. In der zweigegliederten Ausbildung ging es in der Theorie zunächst um allgemeine Verkehrsregeln und schwerpunktmäßig solche, die sie bei ihren Aktivitäten am Zebrastreifen wissen und richtig anwenden müssen. Praktisch wurde am Zebrastreifen dann das Gelernte geübt, vor allem durch die Arbeit im Zweierteam. Auch die Laserpistole kam zum Einsatz mit dem Hintergrund, dass die Schülerlotsen Geschwindigkeiten und Abstände der am Zebrastreifen ankommenden Autos besser einschätzen lernen.

Die Polizeioberkommissare Thomas Quaas und Markus Schaffer wiesen darauf hin, dass vielen Autofahrern nicht bewusst sei, dass Fußgänger an Zebrastreifen auch ohne Lotsen immer Vorrang hätten. Nach ihrer Aussage sei für den erfolgreichen Einsatz der Helfer neben einer sorgfältigen Auswahl der Schüler eine zweckentsprechende Ausbildung unabdingbar. Schwerpunkte der Schulung waren das Verhalten sowohl der Fußgänger als auch der Fahrzeugführer. Somit sind die neuen Verkehrslotsen für ihre verantwortungsvolle Aufgabe gerüstet, wenn sie Schulkindern am Zebrastreifen in der Allersberger Straße das sichere Überqueren der Fahrbahn  ermöglichen sollen.

Schulleiterin Christine Gottschalk, die den Jugendlichen zu ihrer erfolgreichen Prüfung gratulierte, bedankte sich bei Herrn Quaas und Herrn Schaffer für die Durchführung des Lehrgangs und der Kreisverkehrswacht Neumarkt für die notwendige Ausstattung. Auch Hausmeister Manfred Stöckl sprach sie Dank und Anerkennung für den reibungslosen Ablauf des Lotsendienstes aus.

Neue Schülerlotsen an der Martini-Schule:

Kerstin Minderlein (Sulzkirchen), Annika Schöll (Freystadt), Marie Brandl (Weidenwang), Remzije Lumani (Freystadt), Jonas Dittenhofer (Freystadt), Alexander Bschorr (Berngau), Richard Harrer (Sulzkirchen), Benedikt Stöckl (Freystadt), Luca Krupa (Freystadt)


 
design by i-cons