Unsere Hausordnung Drucken E-Mail

 

 

 

 

Einer allein auf einer Insel ...

kann machen was er will. Er braucht keine Rücksicht zu nehmen und sich um keine Gebote zu kümmern.

 

 

 

Viele zusammen in einer Schule ...

können nicht machen, was sie wollen. Sie müssen Rücksicht nehmen und sich an Gebote halten.

In unserem Schulhaus leben viele Menschen miteinander. Nur wenn jeder Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft zeigt, ist ein geordnetes Zusammenleben aller in unserer Schule möglich.

 

 

1.           Unsere Schule soll sauber sein

  • Alle Schüler tragen Hausschuhe in den Klassenräumen.
  • Für Abfälle benutzen wir stets die entsprechenden Behälter und  wir bemühen uns um Müllvermeidung.
  • Wir legen Jacken, Mützen, Caps usw. vor dem Unterricht in der Garderobe ab.
  • Die Toiletten verlassen wir sauber.
  • Unsere Klassenzimmer halten wir sauber und schonen die Einrichtung.
  • Offene Getränke dürfen nicht im Klassenzimmer getrunken werden.
  • Während des Unterrichts dürfen keine Getränke aus dem Automaten geholt werden.
  • Kaugummi kauen ist verboten!
  • Wir betreten nicht die Grünanlagen. 

 

2.     Unsere Schule soll sicher sein

  • Laufen, Rempeln und Raufen sind grundsätzlich verboten.
  • An der Bushaltestelle bewahren wir Ruhe. Der Busaufsicht ist zu folgen.
  • Fahrräder stellen wir auf dem Abstellplatz ab und verschließen sie.
  • Gefährliche Gegenstände (Taschenmesser, Feuerzeug,...) dürfen nicht in die Schule mitgebracht werden.
  • Schäden oder Gefahrenstellen im Haus oder außerhalb werden sofort demHausmeister gemeldet.
  • Wir setzen uns nicht auf die Fensterbänke und lehnen uns nicht aus dem Fenster.
  • Das Werfen mit Gegenständen, insbesondere mit Schneebällen, Kastanien,… ist  verboten.

 

 

    

3.     Unsere Schule soll ruhig sein

  • Wir verhalten uns leise im Schulhaus.
  • Die Toiletten dürfen nur in Ausnahmefällen während des Unterrichts aufgesucht werden.
  • Das Handy ist ausgeschaltet in der Schultasche.
  • In den Pausen gehen wir zügig in den Pausenhof oder in die Pausenhalle.
  • Nach der Pause warten wir leise auf den Lehrer.
  •  

    Ist die Lehrkraft 5 Minuten nach Stundenwechsel noch nicht anwesend, meldet dies der Klassensprecher im Sekretariat
  • Die Schüler der Mittelschule halten sich nicht im Grundschultrakt auf.

 

 

 4.            Unsere Schule soll freundlich sein

  • Wir sind rücksichtsvoll und hilfsbereit gegenüber allen Personen im Schulhaus.
  • Wir bemühen uns um höfliche Umgangsformen (grüßen, Türe aufhalten, entschuldigen...) und pflegen einen freundlichen Umgangston.

 

 5.            Wir sind zuverlässig

  • Wir kommen pünktlich zum Unterricht.
  •  

    Bei Fehlen bringen wir grundsätzlich eine schriftliche Entschuldigung.
  • Wir erledigen unsere Hausaufgaben gewissenhaft.
  • Wir haben unsere Schulsachen nach Stundenplan dabei.
  • Mit unseren Büchern, Heften und Mappen gehen wir sorgsam um.